Meinungen zu Off Shore Parks

Meinungen zu Off Shore Parks

Beitragvon dondonquichote » Mo 30. Apr 2018, 10:31

Hallo,

mich würde mal interessieren wie ihr zu dem Thema steht. Ich habe jetzt mit meinem Nachbarssohn geredet und der war letztens auf Dan Tysk und war auch schon auf Butendiek arbeiten. Dort hat er viel Korrosionsschutz gemacht und daher einen kleinen Einblick gegeben. Er meinte die Anlagen wären in der Lage deutlich mehr Energie zu liefern als sie jetzt tun. Die Parks würden mehr oder minder einfach momentan noch nicht richtig genutzt, weil die Kraftwerke an Land nicht herunter gefahren werden könnten.
Was denkt ihr, ist das die Zukunft?
dondonquichote
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 13:16

Re: Meinungen zu Off Shore Parks

Beitragvon Windwirt » Mo 30. Apr 2018, 20:15

Moin
Klar ist das die Zukunft !
Das Problem ist aber zum einem das die Stromtrasse Südlink noch nicht fertig ist und zum anderem stören die Kohlekraftwerke .
Ich lebe hier im Norden Schleswig-Holstein , an der Ostküste und sehe immer mal wieder das auch hier die WKA bei starken Wind still stehen , weil die nicht den Strom Richtung Süden los werden .
Auf dem Land ist durch Repowering noch so einiges an Kapazität vorhanden , aber das große Strom-Potenzial liegt im Ofshore
Windwirt
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 18:11

Re: Meinungen zu Off Shore Parks

Beitragvon snare » Do 14. Mär 2019, 18:59

Wer ein weitere Artensterben in Deutschland verhindern will, muss den weiteren Windkraftausbau on und offshore stoppen. Das sind eindeutige Fakten. Wenn wir auf bestimmte Wildtiere für immer verzichten wollen, dann reißen wir die Wälder für Windkraft nieder und verspargeln alles. Die Windkraft sollte vor Artenverlust schützen. Sie zerstört was sie schützen sollte.
Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen.
snare
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 15:37

Re: Meinungen zu Off Shore Parks

Beitragvon picowindmiller » Mo 18. Mär 2019, 20:56

Ich bin kürzlich über land gefahren und hatte mehrere Stunden Stau auf der Landstraße. Der Grund waren riesige Berge abgestürzter Vögel und Fledermäuse unter Windrädern :shock: Die wurden dann alle zum Tierarzt gefahren und warten jetzt noch auf die Schmerzen. :roll: Dieses Beispiel dient nur zur Verdeutlichung für eine extrem unsachliche Diskussion.
Das ist im Grunde genommen genau so ein an den Haaren herbeigezogener Unsinn, wie das, was snare hier schreibt. Wer sich auf seriöser Basis mit der Planung von Windkraftanlagen beschäftigt weiss, dass die Genehmigungsverfahren in Deutschland recht umfangreich sind und die Belange des Naturschutzes extreme Anforderungen an die Planung von WKA stellen. Ohne Zustimmung der Naturschutzbehörden läuft da überhaupt nichts. Was und wo sind denn die eindeutige Fakten? Wo sind die niedergerissenen Wälder? Auf welche Wildtiere müssen wir für immer wegen der Windkraft verzichten ? Ich kann mir dagegen sehr gut vorstellen, das mit der Beibehaltung und dem Betrieb der derzeit über 600 Kohlekraftwerke sowie der Atomkraftwerke das Große Artensterben schneller beginnt als uns lieb ist. Da stirbt nicht nur der rechtselbische Spiralhornsalamander im Lausitzer Revier sondern auch der dicklippige Fadenfisch in der Ostsee. Nebenbei könnte auch die menschliche Rasse dabei draufgehen. Das ist jedoch für unsere selbsternannten Tierschützer nicht ganz so wichtig. Nicht die Windkraft gilt es zu stoppen, sondern die unqualifizierten selbsternannten von Halbwissen geplagten Naturschützer. Es ist wichtig und notwendig, die Debatte über die Energiewende zu führen. Aber nicht wie der Elefant im Porzellanladen.
N.B.
picowindmiller
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:57
Wohnort: Altendorf

Re: Meinungen zu Off Shore Parks

Beitragvon picowindmiller » Di 26. Mär 2019, 07:06

Zum Artensterben durch die Windkraftanlagen

siehe hier: https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... windkraft/
Bitte die Denkwarze einschalten!
viele Grüße
N.B.
picowindmiller
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Feb 2011, 22:57
Wohnort: Altendorf


Zurück zu allgemeine Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste