"Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

"Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Ekofun » Di 29. Jan 2019, 18:58

Guten Tag zusammen,

dieser Man hat 3 Windanlagen am Dach,ob alle die selbe sind weiss nicht,er spricht englisch.Jedenfalss habe verstanden das die China-Windturbinen am bessten sind.
Sie sieht wie Black300,es ist sehr enlich wie Bernds seine.
Preiß,wie ich verstanden habe ist um 40 $,das wäre um ca 280 Euro,Leistung ca 500 W.
Er spricht viel darüber aber verstehe kein Englisch. :oops:

https://www.youtube.com/watch?v=QSfWnIscDTM

Welche Meinung haben Sie darüber?

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3864
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: "Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Famzim » Mi 30. Jan 2019, 12:54

Hallo

Meinung ? der Film ist eine einzige Katastrofe, vor lauter rumgerenne nichts gescheites zu erkennen.
Die Messgeräte gehören ALLE gleichzeitig ins Bild um ein Urteil zu geben.
Die Standorte sind weit auseinander und dadurch die Windverhältnisse natürlich auch.
Um objetief zu urteilen braucht man an jeder Anlage auch ein Windmesser, auch gleichzeitig im Bild.

Gruß Aloys.
Famzim
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Dez 2012, 11:15

Re: "Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Ekofun » Do 31. Jan 2019, 16:48

Ja,so ist es,auc fehlen Angaben über Durchmesser vom Windräder
so kann man nicht Vergleiche machen.
Denke,es ist normale Windrad wie jede andere,nicht besser als Bernds seine.

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3864
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: "Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Bernd » Fr 1. Feb 2019, 10:23

Die gezeigten Windräder sind NICHT baugleich zu meinem Black 300.
Das Video konnte ich mir nur auszugsweise angucken, fuchtbare Kameraführung und ständiges umhergezittere.
Vor dem Drehen sollte der Gute vielleicht mal nen Schnaps trinken damit seine Hände ruhiger werden. :)

P.S.
355wh in 7 Monaten sind extrem wenig Ausbeute. Vermutlich meinte er 355kwh, aber man weiß es nicht.

Grüße

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8352
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: "Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Ekofun » Mo 25. Mär 2019, 22:00

Guten Abend

habe wieder ein kleine Windrad ("Beste in 2019") gefunden.Durchmesser ist 1,32 m wenn ich gut gelesen habe.Ist am englische Sprache.
Windrad soll 400 W bringen.Habe gerechnet was für Wirkungsgrad er haben sollte und 83,8 % bekommen: A = 1,367 m^2

P = % * V^3 * 0,61 * 1,367 = ; % = 400 / 8,3m/s^3 * 0,61 * 1,367 m^2 = 400 / 476,8 = 0,839 = 83,9 % Wirkungsgrad.Ich hoffe das diese Ergebnis soll mit 0,59 von Bez multipliziert werden,dann ist Wirkungsgrad 49,5 %.
Mal wieder reiness Übertreibung, denke das Wirkungsgrad 24 bis maximal 30 % sein könnte,in keinem Fall mehr.Auch 30 % ist nach meiner Meinung zu viel.
Der Mann schrieb erste Tag - keine Ladung,zweite Tag 2 W,dritte Tag - keine Ladung (16,5 V), virte Tag - keine Ladung (19,0 V ).
Das wundert mich, wenn Spanung höher vom Akkuspanung ist dann soll geladen werden,wenn auch mit kleinen Strom. :?
Schade das ich nicht englisch kann,der Mann sagte sicher seine Enteuschung über Ergebnisse.


https://www.youtube.com/watch?v=THkiIaeTLPE

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3864
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: "Besste China-Windturbine" laut Ami-benuzer

Beitragvon Windwirt » Mi 27. Mär 2019, 21:07

Ja der gute Mann aus Colorado ist sichtlich enttäuscht . :|
Zum Glück war seine Windkraftanlage nicht allzu teuer , aber es ist doch immer wieder erschreckend , wie Cosumer getäuscht werden durch falsche Werte .
Windwirt
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 18:11


Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron