Solarregler umbau

Ladeelektronik, Messgeräte, Steuerungen etc.

Re: Solarregler umbau

Beitragvon Wernko » So 10. Mär 2019, 17:16

PaPeRe ETD44FerNeu.odg
(17.52 KiB) 7-mal heruntergeladen
Tab 2. 4. 8 ETD44 Kap.odt
(16.42 KiB) 5-mal heruntergeladen
Hallo!
Hier noch die letzten Zahlen und Grafiken von dem Laderegler. Damit ist die Arbeit am Ende angelangt.
Leider ohne vernünftiges Gehäuse, weil es nur ein Versuchsaufbau ist. Aber der hat mir viele Erkenntnisse über die Ansteuerung des Mos Fet IRFP4568 gebracht.
Besonders wie man die Ladung Q = C * U^2 schnell auf die Strecke Gate-Source bekommt und anschließend schnell wieder abbaut. Das ist ja für das Verhalten dieses Schalters sehr wichtig.
Möglich waren mir nur Messungen mit der Belastung 72W bei 12V und 72W bei 24V mit Halogenlampen. Und nicht 180W bei 12V und 360W bei 24V. Ich hätte da gerne gewußt
ob der Kühlkörper für IRFP4568 in dem Fall ausreicht.
Denn das kann der Laderegler, aber dazu fehlte mir eine Spannungsversorgung von 134V 4A.
Die Eingangsspannung -Ue- stieg in 8 Stufen von 60V auf 134V und dazu habe -Ie- Eingangsstrom gemessen. Und am Ausgang -Ua- Ausgangsspannung, -Ia- Ausgangsstrom.
Alles was noch ist gerechnet:

Ue * Ie = Pe Eingangsleistung. Ua * Ia = Pa Ausgangsleistung
Ue / Ie = Re Eingangswiderstand.
-Re- steigt quadratisch. Weil bei Erhöhung der Spannung der Strom im gleichen Verhältnis heruntergeht.

Ebenfalls den Wirkungsgrad eta% = 100% * Pa / Pe

mfG
Werner
Wernko
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 11:42

Re: Solarregler umbau

Beitragvon Wernko » Mo 11. Mär 2019, 09:07

Gestern ein Fehler von mir:

Die Ladung Coulomb Q auf der kleinen Kapazität zwischen Gate und Source beim Leistungs Mos Fet ist nicht:

Q = C * U^2 denn das sind ja Ws

sondern:

Q = C * U das sind As

Bevor es jemand gelesen hat.

Gruß
Werner
Wernko
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 11:42

Vorherige

Zurück zu Elektronik für Windkraftanlagen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron