200W Grid Tie Inverter

Ladeelektronik, Messgeräte, Steuerungen etc.

200W Grid Tie Inverter

Beitragvon microsolar » Fr 14. Sep 2012, 11:12

Hallo,

ich habe seit ca. 4 Monaten einen 200W Grid Tie Inverter der Firma Yueqing Reliable Electric Co.,Ltd. http://www.powerreliable.com http://www.chinapowerinverters.com in China .
Er hatte ca. 80 US$ gekostet und ich dachte mir den werde ich mir mal anschauen/ausprobieren.

Ich habe Ihn mit 4 * 30W Solarpanels betrieben.
Leider ist er vor 2 Wochen kaputt gegangen. Ich habe ihn geöffnet kann aber optisch keinen Fehler sehen. Werde ihn wohl an die Firma zur Reperatur schicken müssen.

Ich habe ein paar Bilder davon gemacht, vielleicht sind sie für jemanden von Interresse.

GTI200W-0-low.jpg
Bild GTI 200W
GTI200W-0-low.jpg (190.32 KiB) 8380-mal betrachtet

GTI200W-1-low.jpg
GTI200W-1-low.jpg (188.69 KiB) 8380-mal betrachtet

GTI200W-2-low.jpg
GTI200W-2-low.jpg (167.13 KiB) 8380-mal betrachtet

GTI200W-3-low.jpg
GTI200W-3-low.jpg (172.18 KiB) 8380-mal betrachtet


Viele Grüße,

microsolar
microsolar
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:33

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon schrauber » Mo 17. Dez 2012, 20:56

Habe auch diese blöde Kiste hat nicht lange gehalten...
Bei mir war die AC Sicherung durch und links die 2 Dioden, hab das getauscht ab er läuft immer noch nicht

Nach der Bewertung hat sich bei Ebay keiner mehr gemeldet
schrauber
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 23:45

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon MyCo » Mo 17. Dez 2012, 23:33

wow... die Leiterbahnabstände sind ja beängstigend. Spar dir das Geld für die Reparatur. Dem Teil kann man nicht trauen. Wenn da ein Staubkorn drauffällt, brennt es dir komplett ab...
MyCo
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 22:00

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon jb79 » Mi 26. Dez 2012, 10:41

Mal ne Frage: stellen sich eure Inverter nachts auch "tot"?
War vor ein paar Tagen nachts in der Gartenhütte weil ich was gesucht habe, der Inverter war finster. Auch aus/einschalten hat nichts gebracht - keinerlei Reaktion.
Am Tag drauf war dann etwas Sonne und er ist wieder normal gelaufen.
lg Jürgen
jb79
 
Beiträge: 1122
Registriert: Di 10. Feb 2009, 22:24
Wohnort: Wien

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon miniwindi » Mi 26. Dez 2012, 11:01

Also die von SMA legen sich auch schlafen, wenns dunkel ist
miniwindi
 
Beiträge: 527
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:50
Wohnort: Niedersachsen

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon Bernd » Mi 26. Dez 2012, 11:23

Der den ich habe wird ausschliesslich durch die Gleichspannungsseite versorgt.
Wenn keine Spannung anliegt arbeitet er auch nicht und dementsprechend leuchtet dann auch nichts.
Ich schätze das wird bei euren Modellen das gleiche sein.

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8345
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon vasonline » Mo 11. Feb 2013, 09:26

Hi,

Sorry for English.

I believe it's the same manufacturer as mine: Kai Deng. I have the 300W version
If you look at my thread, you can see pictures (kai deng grid tie reverse engineering)

You'll see it uses the same transformers. And If you look at the IC2 it looks suspiciously like the same PIC controller (same as mine)
Even the LED's are the same way connected on IC2.

They indeed won't do anything at night: DC power is fed trough an 7812 voltage regulator (U1), wich makes it 12V, and then again thru a 7805
voltage regulator (U5), wich makes it 5V, and it then goes to chip IC2.

Did you sent it back for warranty? Or do you still have it?

Greetings
vasonline
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:46

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon microsolar » Fr 15. Feb 2013, 12:14

Hatte die Firma mehrmals Kontaktiert. Auch email direkt an die Firma nicht nur über den Händler (oder Versandabteilung), aber vom Technischen-Support habe ich nie eine Antwort bekommen. Letztendlich habe ich aus Zeitmangel, Faulheit und da ich den Inverter eh schon zerlegt hatte nicht zur Reperatur an die Firma geschickt.

Der Vollständigkeit wegen, hier geht es weiter (Reperatur Versuch):

http://www.daswindrad.de/forum/viewtopic.php?f=19&t=1915

Viele Grüße,
microsolar
microsolar
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:33

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon marcash » Mo 9. Sep 2019, 11:54

Hallo, der inverter liegt nun schon lange bei mir rum da nach 4 Wochen schon defekt gegangen ist.

der C37 und R65 sind kaputt
kann mir einer sagen welche Farbe / Werte die haben. vielen Dank

R65 -> 1001 = 1K Ohm ??

C37 -> 45nF ??
Zuletzt geändert von marcash am Mo 9. Sep 2019, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
marcash
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 17:37

Re: 200W Grid Tie Inverter

Beitragvon miniwindi » Mo 9. Sep 2019, 12:01

Den Farbcode für Widerstände siehst Du z.B. hier:

https://www.mikrocontroller.net/attachm ... /RCODE.jpg
miniwindi
 
Beiträge: 527
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:50
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Elektronik für Windkraftanlagen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron