VAWT Profil über Länge ändern => Reduktion Vibrationen

gemeinsame Forenentwicklung eines Rotorprofils

VAWT Profil über Länge ändern => Reduktion Vibrationen

Beitragvon resistance » Fr 10. Mai 2013, 19:17

Hallo Leute,

ein Freund hat mir eben den Link zugesendet:
http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=35703

Die Barthaare von Seehunden sind über die Länge nicht zylindrisch und glatt, sondern haben städig kleine Erhöhungen.
Bei Strömung handelt es sich normalerweise um dreidimensionale Phänomene, wie dieses Beispiel zeigt: Bei eine normalen Zylinder löst sich im Nachlauf ständig oben, dann unten die Strömung ab und es bildet sich eine Wirbelstraße aus.

Durch die Änderung der Form über die Länge des Barthaares findet diese Wirbelablösung kontinuierlich statt. Dieser Effekt scheint sehr interessant für VAWT Widerstandsläufer, weil man so alle Vorgänge im Rotor kontinuierlicher machen könnte, so dass sich die Vibrationen reduzieren.

Gruß Felix
resistance
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 17:16

Re: VAWT Profil über Länge ändern => Reduktion Vibrationen

Beitragvon seb » So 12. Mai 2013, 05:51

Moin Felix,

Ein sehr interessanter Bericht. Da fällt mir ein, daß die Firma Dolmar (Kettensägenhersteller) für ihre Benzin-Freischneider Faden anbietet, der einen viereckigen Querschnitt bietet und ebenso verwunden ist wie die Strukturen aus dem Film:

http://www.dolmar.de/produkte/sensen_tr ... /1073.html

Der ist tatsächlich leiser als der runde Faden, selber schon getestet. Hier greift wieder ein Gesetz der Aerodynamik: Je mehr Wirbel da sind, desto lauter ist das Objekt.
Viele Grüße

Sebastian


Jeder Tag ist gleich lang, nur unterschiedlich breit...
seb
 
Beiträge: 842
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 08:47
Wohnort: bei Dessau

Re: VAWT Profil über Länge ändern => Reduktion Vibrationen

Beitragvon Bernd » So 12. Mai 2013, 21:26

Dieser Effekt scheint sehr interessant für VAWT Widerstandsläufer, weil man so alle Vorgänge im Rotor kontinuierlicher machen könnte, so dass sich die Vibrationen reduzieren.


Das ganze ist eine sehr interessante Geschichte und fast ist es schon etwas peinlich das uns die Natur ständig etwas vor macht auf
das gut bezahlte Entwickler nicht von alleine kommen. :)

Wie man das ganze aber in Bezug auf Widerstandsläufer anwenden könnte habe ich noch nicht verstanden.

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8341
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: VAWT Profil über Länge ändern => Reduktion Vibrationen

Beitragvon Roland » Mo 13. Mai 2013, 07:25

Hallo !

Ich denke das man auf Grund von diesen Erforschungen einmal Tests bzgl. Oberflächenbeschaffenheit bei den VAWT machen könnte.
Vielleicht würde ein C- Rotor mit "Golfballoberfläche" oder mit einer Oberfläche entsprechend einem Seerosenblatt gegen den Wind weit besser laufen als mit einer glatten Oberfläche.
Auch kann ich mir vorstellen, dass sich der Auftriebseffekt dann ev. früher einstellt.

Vielleicht genügt auch schon eine Beklebung mit z.b Zelt- Stoff auf einen bereits getesteten Rotor um diese Theorie zu bestätigen. :)

lg
Roland
Roland
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 20:20
Wohnort: Wien


Zurück zu C- Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste