Freilandvergleich C- vs H-Rotor

gemeinsame Forenentwicklung eines Rotorprofils

Freilandvergleich C- vs H-Rotor

Beitragvon herbk » Di 12. Mai 2015, 20:55

Hi,
heute war mal wieder so richtig schön "fränkischer Wind" bei uns: ständig zwischen 0 und 4m/s wechselnd, mit einzelnen ganz kurzen Böen die wohl so bis 7-8m/s gingen. :
Weil das für unsere Gegend eigentlich eine sehr gute Windlage ist (üblich ist eigentlich nur Wind zwischen 0 und 3m/s schwankend, ohne weitere Böen...), habe ich einen Vergleich gemacht, der schon lange auf der Liste stand:
Der C5- Rotor auf dem einen Teststand, 2m daneben der H- Rotor (hk01b) auf dem Zweiten. Beide Rotoren ohne jede Belastung, gemessen wurde nur die Drehzahl um das Ansprechverhalten aufzuzeigen.

vergl_1.jpg
vergl_1.jpg (54.76 KiB) 2234-mal betrachtet
Gruß Herbert
herbk
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 06:49
Wohnort: 91575 WIndsbach

Re: Freilandvergleich C- vs H-Rotor

Beitragvon OPTI-Maler » Mi 13. Mai 2015, 14:19

Hallo Herbert

Da sieht der H Rotor aber sehr arm aus :o :(
Der H brauch einfach etwas bis er auf fahrt kommt,da ist der C5 ihm deutlich überlegen. Der nimmt alles mit:-)
Ich glaube auch das es in Regionen wo der Wind nicht so stark ist, der C5 die beste Wahl ist!!

Lg Udo
OPTI-Maler
 
Beiträge: 707
Registriert: Di 12. Jan 2010, 15:14
Wohnort: Eifel

Re: Freilandvergleich C- vs H-Rotor

Beitragvon Ekofun » Mi 13. Mai 2015, 17:15

Ja,oder Savonius! :D

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3761
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska


Zurück zu C- Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron