C- Rotor im Eigenbau

gemeinsame Forenentwicklung eines Rotorprofils

Re: C- Rotor im Eigenbau

Beitragvon Ekofun » So 25. Jan 2015, 17:37

habe verstanden das D = 6m und H ? 1,5m. :?
Dann ist die Fläche 9m^2.

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3744
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: C- Rotor im Eigenbau

Beitragvon OPTI-Maler » So 25. Jan 2015, 18:10

Hallo Ekofun

Ist etwas verwirrend Durchmesser glaube ich 3,0m Flügelhöhe schreibt Fox 1.5m das wären 4,5qm
Ich denke das die Gesamthöhe des Rotores mit Mast 6m ist oder?

Lg Udo
OPTI-Maler
 
Beiträge: 707
Registriert: Di 12. Jan 2010, 15:14
Wohnort: Eifel

Re: C- Rotor im Eigenbau

Beitragvon Windwirt » Mo 26. Jan 2015, 10:23

Nein , Fox beschreibt es so , 3 Meter Stativ , darauf bringt er noch 3 Meter Doppel -T Träger . Flügelhöhe 1,5 Meter und Durchmesser 3 Meter = 4,5 m² .
So hab ich es verstanden . Ohne Garantie :mrgreen:

So......... Ich sage hier auch erstmal Hallo

Mfg
Detlef
Windwirt
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 18:11

Re: C- Rotor im Eigenbau

Beitragvon Ekofun » Mo 26. Jan 2015, 11:19

Hallo zusammen,

he,he,he, wenn noch wer was schreibt kommen wieder neue Abmessungen,das ist gute Beispiel für ungenaue Datenangaben.
Warten wir es ab biss sich Kolege Fox meldet.... :)

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3744
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: C- Rotor im Eigenbau

Beitragvon the fox » So 19. Jul 2015, 21:12

hallo alle zusammen
sorry für die verwirrung über die maße
geplant ist :
ein unterbau aus 3 meter hohen gitterrohrmasten (gibts fertig für ca 350 € pro stück) dann bin ich über meinem carport
4 masten mit doppel-t-kreuz als träger höhhe ca 3 meter
dann 4 stufen mit je 1,5 m höhe gegeneiander versetzt gesammt höhe ca 6m und durchmesser ca 3 m
gesammte bauhöhe mit konstruktion ca 9,60 m
die maße sind in anlehnung an die blechformate aus dem handel (verschnitt kostet geld )
ein ingenieur von bosch unterstützt mich soweit möglich
die schnittpläne für die flügel sind fast fertig (auch für die eulenzähne am ende der flügel ,wegen der wirbel und gerausche)
ich werde das ding wenns die arbeit zu läßt heuer noch auf stellen und dann sehen was an drehzahl raus kommt
die größe stört keinen ich habe keine nachbarn
ich will das ding sogroß um zu sehen was machbar ist, statisch sollte es gehen das fundament wird 3 x 3 m als qudratrahmen aus stahlbeton(ca 8 tonnen) und ca 1 m tief mit tieferen eckpunkten, den ersten check machen wir wenn die ersten 3 m rotor montiert sind
unterbau 3 m
4 stufen a 1,5 m
3 x 20 cm an doppel-T konstruktion
gesammthöhe 9,6 m
noch mals danke für eure inspirationen

frohes schaffen

the fox
the fox
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Nov 2014, 21:07

Vorherige

Zurück zu C- Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron