C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

gemeinsame Forenentwicklung eines Rotorprofils

C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon pugu » Fr 28. Jan 2011, 14:48

Das Schülerprojekt http://www.windmobile.lu baut Momentan einen 80 cm C-Rotor aus Glasfaser. Erste Materialtests wurden bereits durchgeführt.
Einige Bilder der ersten Tests sind hinzugefügt:
Dateianhänge
IMG_1415.JPG
zweiter Test abgeschlossen
IMG_1415.JPG (218.23 KiB) 6734-mal betrachtet
IMG_1414.JPG
Der zweite Materialtest
IMG_1414.JPG (172.85 KiB) 6734-mal betrachtet
IMG_1407.JPG
erster Materialtest abgeschlossen
IMG_1407.JPG (227.06 KiB) 6734-mal betrachtet
IMG_1404.JPG
Der erste Materialtest im Vakuum
IMG_1404.JPG (243.25 KiB) 6734-mal betrachtet
IMG_1402.JPG
Der erste Materialtest in der Form
IMG_1402.JPG (216.75 KiB) 6734-mal betrachtet
pugu
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 20:44

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon jb79 » Mo 31. Jan 2011, 10:09

Nicht schlecht, ihr fangt gleich mit High-Tech Materialien an.
Wie hoch soll der Rotor eigentlich werden?
lg Jürgen
jb79
 
Beiträge: 1122
Registriert: Di 10. Feb 2009, 22:24
Wohnort: Wien

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon pugu » Mo 31. Jan 2011, 10:24

Der Rotor soll 80cm Hoch werden.
pugu
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 20:44

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon Bernd » Mo 31. Jan 2011, 10:52

Tolle Sache mir eurer Form! Wie es aussieht arbeitet ihr mit Unterdruck ?
Wie habt ihr denn die Form hergestellt bzw. aus welchem Material ?
Ich kann mir anhand der Bilder gar nicht vorstellen wie ihr die gebaut habt.

Das mit dem Vakuum könnte sicher helfen Harz einzusparen ?
Ich habe bei meinen letzten Versuchen mir Harz und Lack nämlich festgestellt das diese beiden
Stoffe den Flügel erheblich schwerer machten wenn nicht sogar den grössten Anteil am Gewicht
ergeben. Beim C-Rotor ist das natürlich nicht so relevant wie bei einem Auftriebsläufer der
mit weit höheren Drehzahlen dreht.

Ich bin sehr auf der fertige Modell gespannt. :)

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8339
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon jb79 » Mo 31. Jan 2011, 11:26

Soweit ich das aus den Bildern sehen kann gehts wie folgt:
Ein paar Lagen mit Harz und Gewebe in die Form einbringen, Abdichtungsmaterial (der schwarze Wulst rundherum) aufbringen, Folie über das Ganze legen und Luft absaugen.
Am 2. Bild links oben ist der Vakuumschauch in blau am besten zu sehen.
Woraus genau die Abdichtung gemacht ist kann ich nicht sagen, würde meinen ne Art Silikon oder so, das läßt sich dann auch schön mit einer Silikonspritze auftragen.
lg Jürgen
jb79
 
Beiträge: 1122
Registriert: Di 10. Feb 2009, 22:24
Wohnort: Wien

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon Bernd » Mo 31. Jan 2011, 12:01

Also ich meinte eher woraus die Form hergestellt ist, also die Form aus der abgeformt wird.
Ich meine dieses dunkelgraue etwas, diese "Dachrinne".
Lässt man das Harz eigentlich erst hinein nachdem man evakuiert hat oder vorher ?
Schätze danach..

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8339
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon pugu » Mo 31. Jan 2011, 12:34

Also, zur Aufklärung!

Die Form wurde auch aus Glas und Harz hergestellt, etwa 10 Lagen Glas mit Harz auf einem Stahlrohr von 100mm Durchmesser.

Beim Vorderflügeltest wird jeweils die Sandwichbauweise angewendet.
Klarsichtfolie (damit die Oberfläche schön glatt wird), dann Harz, Glas, Harz, Balsaholz,Harz, Glas und zum Abschluss wieder Klarsichtfolie. Das ganze in die Form, eine spezielle Dichtung drumherum und mit einer Vakuumfolie abdecken. Dann mit einer Pumpe die Luft absaugen damit ein Unterdruck entsteht (etwa 0,8bar). Der blaue Flügel wurde auch noch nach etwa einer Stunde in eine Vorrichtung gelegt wo wir die Temperatur auf etwa 60°C erhitzen konnten, dies dient zur schnelleren Austrocknung des Harzes und die Festigkeit wird dadurch auch erhöht.
Beim nächsten Flügel werden wird das ganze filmen und ins Netz stellen.

sonnige Grüsse
pugu
pugu
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 20:44

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon pugu » Di 24. Nov 2015, 18:47

Nach einiger Zeit melde ich mich zurück und teile diesen Link der die Konstruktion des C-Rotors über die letzen 5 Jahre zeigt.

Viel Spass beim Video schauen.

https://www.facebook.com/video.php?v=718209354947165

oder über http://www.facebook.com/windmobileltett unter der Rubrik Videos
pugu
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 20:44

Re: C-Rotor mit 80 cm Durchmesser

Beitragvon Ekofun » Mi 25. Nov 2015, 01:07

Hallo pugu,

Ihre C-Rotor gefällt mir sehr,schöne Arbeit und schöne Rotor.!Habe eine Frage,laut " Fakten " haben Sie eine Drehzahl von 150 U/min bei 10m Wind /s ohne Last.

Nach meine Rechnung ist TSR nur ca 0,8 (0,785). Ist das wirklich so wenig? Oder haben C-Rotoren alle solche kleine TSR-Werte.?

Mein kleine Savoniusrotor hat TSR um ca 1,7 ; D = 21cm und H = 28 cm pro Rotor.3 solche Rotoren aufeinander um 60 Grad versezt sind dan ein Rotor.Habe schon Umdrehungen um 2000 U/min gemessen,kann aber nicht sagen ob das stimmt,gemessen wurde mit Lassergerät.Ob die genau ist weis nicht.Sobald der kleine Geni fertig wird messe ich Drehzahl über Freqenz,dann ist er genau.

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3761
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Beitragvon herbk » Do 26. Nov 2015, 09:02

Guten Morgen Ekofun,
bei meinem C liegt die Leerlaufdrehzahl auch nur etwas über 1. Ich denke das liegt daran, dass der C Rotor ja nur am Außenkreis antreibende Fläche hat. Beim Savonius gehen die Flügel ja nach innen, haben deshalb auch Bereiche wo der Durchmesser kleiner ist und die Relation zum Wind dadurch anders.

Als zweites kommt dazu, dass man (zumindest ich) nicht weiß wie die Windgeschwindigkeit gemessen wurde. Ich unterstelle mal nicht im Windkanal... Im Freien gemessen kann man kein TSR ausrechnen.. hatten wir schon tausend mal, - mindestens...
Gruß Herbert
herbk
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 06:49
Wohnort: 91575 WIndsbach

Nächste

Zurück zu C- Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron