Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Ilias » Sa 28. Mai 2011, 10:07

stimmt, jetzt wo Hr. Bernd das sagt.
ich hab ja auch den 1 x 1m gebaut. die Maße der geraden waren 306mm und der durchmesser 188mm. die abwicklung des bleches war 601mm.
sry das ich das nicht gesehen hab. war zu sehr mit der schönheit der gefrässten teile beschäftigt....
Ilias
 
Beiträge: 227
Registriert: Di 17. Mai 2011, 11:33

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Wolle » Sa 28. Mai 2011, 10:44

@ Arowana:

für einen Lenz 2 Rotor mit einem Durchmesser von 1m und mit 3 Flügeln, sollte der Flügel laut Berechnungstool ca. 40cm lang sein.
Bei denem mit rund 21cm Flügellänge bei 3 Flügeln wäre ein Rotro von rund 50cm Durchmesser ideal.

Du könntest jetzt entweder die Flügelteile neu Fräsen aber was übelster Aufwand wäre oder du änderst die Anzahl der Flügel und behälst die Größe bei!

Bei 5 Flügel wären 24cm ideal, da kommst du mit den 21cm schon recht nah.
Ist war nicht optimal mit dem Kompromiss aber so kannst du jetzt noch das Ergebnis deutlich verbessern!
Hier findest du das Berechnungstool: viewtopic.php?f=21&t=638

Grüße Wolle
Wolle
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 14:39

gescheiterter LENZ2 1m X 1m

Beitragvon Arowana » Sa 28. Mai 2011, 11:23

So erstmal danke für die Hilfe!
Meine Optionen sind jetzt wohl :

- entweder ich baue einen D50cm auf H100cm da müsste ich nur die streben kürzen!
- oder ich mache noch 2 zusätzliche Flügel Hierfür müsste ich noch 4 neue Streben machen und 8 neue Flügel :roll:
- oder ich schmeiß die profile weg und mache neue und baue dann den geplanten 1m X1m Lenz mit 3 Flügeln

der 5 Flügler würde dann so aussehen:

Könnt ihr mir sagen was die Vor- bzw Nachteile von 5 zu 3 Flügeln sind? Auser das Der 5er natürlich schwerer ist und was das zu bedeuten hat!

Dann wird dass wohl doch eine größere aufgabe bis ich das habe wenn ich schon dafür zu blöd bin! :oops: :?
Dateianhänge
P1000499.JPG
So würde der 5 Flügler aussehen!
P1000499.JPG (76.56 KiB) 6339-mal betrachtet
Arowana
 
Beiträge: 607
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:16
Wohnort: Bayern

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Wolle » Sa 28. Mai 2011, 12:50

Nach meinen Erfahrungen würde ich einen Lenz 2 mit 5 Flügeln bevorzugen.
Mein kleiner 3 flügliger steht manchmal nicht optimal zum Wind, da dürfte ein 5 flügliger besser starten!
Dabei handelt es sich um meine Erfahrungen und Einschätzungen...

Grüße Wolle
Zuletzt geändert von Wolle am Sa 28. Mai 2011, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Wolle
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 14:39

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon kalli51 » Sa 28. Mai 2011, 13:23

hallo Michael,
einen Lenz2 mit 5 Flügeln bei 1M Ø kann ich dir nur empfehlen,bei meinem 3 flügler der Schüttelt sich manchmal wenn er nicht schnell genug dreht , 5 Flügel stehen besser im Wind,wie Wolle es geschrieben hat. Es ist nicht leicht eine VAWT zubauen ;)
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Arowana » Sa 28. Mai 2011, 19:59

Hallo alle,

Also ich denke ich werde nochmal drüber schlafen was ich tun soll.
Bin mir irgendwie nicht sicher hat überhaupt jemand von euch schonmal einen LenzII mit 5 Flügeln gebaut bzw gesehen.
Funktioniert das ganze bzw dreht er sich genauso schnell oder langsamer oder gleich?
Das Drehmoment müsste ja steigen mit 5 Flügln oder :?: Also könnte mann einen stärkeren Generator ranhängen :!: :?:
Fragen über fragen

MfG Michael
Arowana
 
Beiträge: 607
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:16
Wohnort: Bayern

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Bernd » Sa 28. Mai 2011, 20:09

Wenn du die gleiche Flügeltiefe auf 3 oder 5 Flügel verteilst bleibt bei Rotoren wie dem Lenz
das Ergebnis nahezu gleich. Was sich verbesseren dürfte ist, wie Kalli schon sagte, die Gleichmäßigkeit
des Drehmomentverlaufs während einer Umdrehung.
Ich sehe in 5 Flügeln eigentlich nur Vorteile, vor allen passt es außerdem so gut zu deiner Problematik
der (für drei Flügel) zu klein geratenen Flügeldimensionen.
An deiner Stelle würde ich die Teile für zwei oder drei weitere Flügel bauen und dann einen 5 oder 6
Flügler bauen.

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8352
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Bernd » Sa 28. Mai 2011, 20:11

Mal eine Anmerkung am Rande.
Ich lese hier in letzter Zeit meinen Vornamen mit einem "Herr" davor.
Soviel Förmlichkeit ist nicht nötig. ;)
Es reicht mich bei meinem Vornamen und auch mit dem "Du" anzusprechen, so wie es nunmal im Internet üblich ist.

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8352
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Projekt LENZII 1m X 1m 3 Flügler

Beitragvon Ekofun » Sa 28. Mai 2011, 20:59

Hallo Bernd,

in Deinen lezten Beitrag hab mich erkant,es ist ins Blut gegangen nach Jahrlangen Arbeit in Deutschland.In Labor waren wir fünf Meniken,und haben uns immer mit "Herr" sowiso angeredet.Es war mir schon komisch nach 26 Jahren so angeredet sein,aber keine hatt den Anfang gemacht.

Hier,dachte ,ist was anderes, kann man nicht so einfach angeredet werden als wir uns können Jahrelag.

Aber O.K. ich bessere mich.

Viele Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3865
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Projekt LENZII 1m X 1m 5-6 Flügler???

Beitragvon Arowana » Sa 28. Mai 2011, 23:48

Hallo Bernd,

Danke für den Vorschlag Mit 5-6 Flügeln. Jetzt aber mal eine frage! Ich weis ich stelle ja nur fragen :lol:
Ist es besser man hat eine ungerade Zahl an flügeln oder eine gerade?
Oder stellt sich diese frage garnicht? Theoretisch finde ich 3 oder 5 besser wie z.b. 4 warum auch immer :?:
Destomehr ich verbaue desto mehr gewicht habe ich ja am Ende auch wieder und das drückt ja auf die Kugellager und die haben dann mehr Reibung.

Diskussion erwünscht :!:

MfG Michael
Arowana
 
Beiträge: 607
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:16
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Lenz Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast