Wanda 150cm x150cm

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon miniwindi » Mi 23. Mär 2011, 20:17

Hallo Kalli,
würdest bitte Du ein Foto vom Deinem Getriebe veröffentlichen? Danke.
Viele Grüße Herbert
miniwindi
 
Beiträge: 525
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:50
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon kalli51 » Mi 23. Mär 2011, 20:29

Bild
hallo Herbert ,
hier das Bild von der Übersetzung 1-3
uebersetzung.jpg
uebersetzung.jpg (48.7 KiB) 4029-mal betrachtet
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon miniwindi » Mi 23. Mär 2011, 20:54

Hallo Kalli,

1A!Sahne

Schade, das Du so weit weg wohnst.

Viele Grüße Herbert
miniwindi
 
Beiträge: 525
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:50
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon kalli51 » Fr 8. Apr 2011, 18:19

Bild

hallo Leute,
die letzten 2 Tage habe ich hier Wind das ist unglaublich,die Wanda dreht ohne Ende :D

aber keinen richtigen Lade-Strom :(
Habe eine neue Keilriemenscheibe gedreht ,die Übersetzung ist jetzt 1zu 5.5 ,die Spannung nach dem Brückengleichrichter ohne Laderegler geht hoch bis über 50 V

und wenn ich eine Halo 12V 50W anklemme passiert das hier

habe heute meine Neue Autobatterie angeklemmt 12V 88 Ah ,aber immer nur 2-3 A ,Keilriemen ist auf Spannung und ich kann sehen wie der Gene dreht.
Hab eine Audiodatei da hört man die Geräusche unterm Dach ab und zu piept der Gene :?

[ Gebe QuickTime-Datei wieder ] Lydklipp 04.mp4 [ 277.49 KiB | 3949-mal betrachtet ]


hat jemand einen Tipp wo der Fehler liegt.
PS. das war der Wind als ich die Aufnahmen machte.
08042011.png
08042011.png (5.68 KiB) 3949-mal betrachtet
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon volker » Fr 8. Apr 2011, 20:35

Hallo Kalli,

Respekt, Respekt ...

So ein Ding hätte ich auch gern. Ich würde glaub ich eine Webcam installieren und überall
gucken wie es dreht.

Was deine Fehler angeht, so sieht es mir sehr danach aus bzw. hört sich an, als hättest Du eine falsche Keilriemenspannung.
Verbunden mit einer leichten Unwucht bremst das Ding zu sehr.
Würde auch das Schwanken des Lichtes der Glühlampe erklären.

Eine zu lockere Keilriemenspannung kann aber auch sein, dann hast Du durch eine kleine Unwucht ein sogenanntes Schlupfloch.:-)
Da verkriecht sich die Spannung dann. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das selbe Fehlerbild bei der Glühlampe ist die Folge.

Gruß Volker
volker
 
Beiträge: 22
Registriert: So 2. Mai 2010, 13:18

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon Ekofun » Mo 11. Apr 2011, 11:56

Hallo Kalli51,

Könnte sein Was Volker gesagt hat,aber glaube auch das weill Baterie neu ist, braucht nicht viel Amper.Normale Weise sehen Sie das Mit Spanunngmesung.Baterie "leehr" Ampere Hoch,Spanung Bei ca 12- 13V,Baterie "Voll" Ampere nidrig,Spanunng Hoch.Probieren Sie mit Eine Lehre Bateri,soll Aber nicht kapput sein,und Für Probe ohne Regler,sehen Sie besser Spanunng Höhe. :(

Vile Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3681
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon kalli51 » Di 12. Apr 2011, 17:35

hallo Leute,
der Fehler ist gefunden, es war die Keilriesenspannung :oops: jetzt habe ich bei 12,8V 1A,13,1V 2A 13,8V 3A 14,1V 4A und bei 14,7V 5 A :) das Arbeitsgeräusch von Dynamo hat sich auch verändert, es ist ein etwas tieferes brummen geworden.
@ Volker ,du hattest Recht mit deiner Vermutung und Danke das dir die Wanda gefällt :D
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon jb79 » Do 14. Apr 2011, 09:28

Na dann fröhliches Stromerzeugen!
Was willst du mit der erzeugten Energie eigentlich machen?
lg Jürgen
jb79
 
Beiträge: 1121
Registriert: Di 10. Feb 2009, 22:24
Wohnort: Wien

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon kalli51 » Do 14. Apr 2011, 20:11

hallo Jürgen,
habe im Winter einen Solarluftkollektor gebaut , 1m2 groß als Testkollektor mit PC Lüfter 12 V sieht so aus
svf1.jpg
svf1.jpg (61.62 KiB) 3814-mal betrachtet

die ersten Ergebnisse waren nicht so gut ,die Lufterwärmung war 50 Grad -9 rein +41 raus und nach umbauen der Luftführung innen und einem anderen Ventilator hatte ich gute Ergebnisse, dann habe ich einen 3m2 großen SLK gebaut der die Warme Luft in der Übergangszeit in unser Haus bläst, ein Thermostat schaltet den Lüfter bei +35 Grad ein und der bläst nun mit 135m3/h warme Luft in unser Haus , das sieht so aus .
26032011674.jpg
26032011674.jpg (141.68 KiB) 3814-mal betrachtet
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: Wanda 150cm x150cm

Beitragvon Bernd » Do 14. Apr 2011, 20:17

Wenn es so weiter geht kannst du dein Haus ja bald autark versorgen. :)
Hast du mal Berechnungen angestellt wieviel der Sonnenwärme die auf das Panel trifft
in deinem Haus landet ? Hört man den Ventilator im Haus ?

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8310
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

VorherigeNächste

Zurück zu Lenz Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast