HAWT mit KGRohr Flügeln

fertig gestellte Windräder, Fotos, Beschreibungen und Nutzdaten

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Di 24. Feb 2015, 13:21

hallo Leute,

Wir haben schon wieder ein paar Tage mit gutem bis kräftigen Wind max. 16m/s der Microinverter hat gehalten.Da waren
Spannungsspitzen bis 40-45V.Bei starken Windböen wenn die Spannung über 30V kommt schaltet der Inverter ab und leuchtet rot.
Der Strom am Ausgang des Inverter war max. 1,59A im durchschnitt bei 5-7m/s 0,15-0,45A.
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Mi 4. Mär 2015, 17:47

hallo Leute,

Habe hier noch ein Video das den Anlauf des Windrades zeigt,der Wind war zwischen 3-4 m/s,der Windmesser ist auch gut zusehen.
https://www.youtube.com/watch?v=97fMmma ... tQKeeYXtFw

wind5.png
wind5.png (13.65 KiB) 4909-mal betrachtet
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Di 10. Mär 2015, 12:25

hallo Leute,

Heute bläst es wieder gut,da hatte ich mal das Windrad gefilmt und man kann gut sehen wie die Sturmsicherung Furling funktioniert.
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon windstav » Di 10. Mär 2015, 16:17

Hallo kalli51 ,

erlaube mir bitte eine Frage!
Mir scheint es so , als würde das Windrad links herum drehen. Kann es sein , dass sich das Windrad nicht aus dem Wind dreht, sondern nur die Fahne? Dann wäre die Drehrichtung vielleicht unpassend. Ich kann es auf dem Video nicht klar erkennen.

Gruß
Stav
windstav
 
Beiträge: 301
Registriert: Di 24. Mär 2009, 00:19
Wohnort: Athen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Di 10. Mär 2015, 22:16

hallo Stav,
Ja das Windrad dreht links rum,was soll da unpassend sein!
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon windstav » Mi 11. Mär 2015, 11:54

Hallo kalli51,

mir scheint es auf dem Video, das die Fahne zwar umklappt, aber das Windrad sich nicht aus dem Wind dreht. Ich hatte den Eindruck , dass die Fahne im Wind bleiben muss und der Rotor sich zur Seite dreht.
In dem Fall könnte es an der Drehrichtung oder an einer zu kleinen Fahne liegen.

Wenn ich falsch liege , gibt es kein Thema.

Gruß
Stav
windstav
 
Beiträge: 301
Registriert: Di 24. Mär 2009, 00:19
Wohnort: Athen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Mi 11. Mär 2015, 16:30

hallo Stav,

Es ist schlecht zu sehen auf dem Video,das Windrad steht noch in Turbolenzen von den Bäumen,es dreht sich ja nach links und rechts.
Beim Furling ist es ja so das sich Winddruck vor dem Windrad aufbaut und das bei entsprechendem Druck das Windrad sich zur Seite dreht
weil es ja nicht im Zentrum sitzt sondern 10 cm mehr seitlich angebaut ist.Aus diesem Grund dreht es das Windrad zur Seite und die
Windfahne steht im Wind bis der Wind weniger bläst und die Windfahne durch ihr eigen Gewicht wieder in die normale Position zurück dreht.
Würde das Windrad nicht zur Seite drehen bliebe die Windfahne immer in der Normalen Position hängen.
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » So 7. Jun 2015, 17:23

Hallo Leute :-)

Habe doch von April 11. oder 12. seitdem ich den Inverter habe sage und schreibe 7 KWh an Strom gekommen :(
Da es hier aber immer kräftig bläst war mir das aber nicht genug.Habe dann am Freitag und Samstag das Windrad noch 3 Meter höher gesetzt.
Bin jetzt so etwa gut 9 Meter über dem Dachfirst,das war eine Aktion! Aber es hat sich gelohnt,habe in den 2 Tagen doch schon 0,51 KWh bekommen. Mal sehn wie es weiter geht. Hier mal ein paar Bilder.
Windrad.JPG
Windrad.JPG (686.25 KiB) 4286-mal betrachtet

Bodenanker.JPG
Bodenanker.JPG (681.93 KiB) 4286-mal betrachtet

Inverter.JPG
Inverter.JPG (301.65 KiB) 4286-mal betrachtet



Mvh. Kalli
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Sa 12. Nov 2016, 19:53

Hallo Leute,

Habe mir für mein Windrad in der Buchthttp://www.ebay.de/itm/Flugel-AN-120-2-50-m-fur-Windrader-bis-ca-1-kW-/182318699731?hash=item2a730a94d3:g:xzoAAOSwT6pVzhmm jetzt mal richtige Flügel gekauft.
Das Flügelset ist komplett aus gewuchtet und war einfach zu montieren.Was soll ich sagen 2 Tage keinen
Wind und dann in der Nacht von Freitag auf Samstag hatten wir kräftigen Wind und es wurden 2 kw/h Strom
produziert.Der unterschied zu den Rohrflügeln ist enorm.
Der Wind von Freitag zu Samstag.
Windspeed.png
Windspeed.png (20.65 KiB) 2444-mal betrachtet
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Re: HAWT mit KGRohr Flügeln

Beitragvon kalli51 » Do 1. Dez 2016, 16:40

Hallo Leute :-)

Ein Video von einer Windbö,da kann sehen wie gut die Neuen Flügel sind. https://youtu.be/7r8Bpw8eR_8
Hier die Grafik zur Windbö.
wind.png
wind.png (10.69 KiB) 2248-mal betrachtet


Mvh. Kalli
med vennlig hilsen fra Norge Kalli
Benutzeravatar
kalli51
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 19:17
Wohnort: 4993Sundebru/Grytiggrend Norwegen

Vorherige

Zurück zu mein fertiges Windrad



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron