Spannung nach Gleichrichtung berechnen

Spannungserzeugung durch Spulen und Magnete wie funktionierts, Formeln und mehr

Spannung nach Gleichrichtung berechnen

Beitragvon Bernd » So 19. Feb 2012, 12:54

Im Netz sind Informationen über die Gesamtspannung an einem Drehstromsystem, dessen Phasen gleichgerichtet werden,
nur sehr selten zu finden. Deshalb hier jetzt Infos darüber was aus der Spannung eines einzelnen Phasenstrangs nach
Gleichrichtung aller Phasen an Gesamtspannung entsteht. Phasenstrang = alle Spulen einer Phase, ohne Verbindung zu den anderen Phasenspulen)

Die Werte gelten bezogen auf ein 3 Phasen System:

In Sternschaltung ist der Effektivwert nach Gleichrichtung = Ueff eines Phasenstrangs (Ueff der Spulen einer Phase) mal 2,35.

In Sternschaltung ist der Peakwert nach Gleichrichtung = Ueff eines Phasenstrangs (Ueff der Spulen einer Phase) mal Wurzel 3 mal Wurzel 2.


In Dreieckschaltung ist der Effektivwert nach Gleichrichtung = Ueff eines Phasenstrangs (Ueff der Spulen einer Phase) mal 1,36

In Dreieckschaltung ist der Peakwert nach Gleichrichtung = Ueff eines Phasenstrangs (Ueff der Spulen einer Phase) mal Wurzel 2

Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8342
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Zurück zu Grundlagen Generatorbau



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste