Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Re: Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Beitragvon Famzim » Fr 14. Aug 2015, 15:01

Hallo Carsten

Ich denke es ist ein Motor mit Magneten drinn , dazu ein " hochpoliger " der braucht weit höhere Frequenzen als so ein Frequenzumrichter liefert.
Ich denke der kann nur 100 Hz, das müste auch drauf stehen.
Dieser ist für Asynkronmotore wenn mich nicht alles täuscht, und geht bei 50 Hz schon mit Netzspannung an den Motor.
Das ist für den Hochpoler Gift, der braucht da bestimmt schon 1 000 Hz, denn nur so kann er die Selbsterregerspannung richtung Netzspannung vertragen.
Also lieber WAMA oder ein Modelbausteller für höhere Spannungen, gibt es Elektroflieger in Deinem Bekanntenkreis ?

Gruß Aloys.
Famzim
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 5. Dez 2012, 11:15

Re: Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Beitragvon Carstene » Mo 19. Okt 2015, 09:21

Hallo Aloys,

so langsam bekomme ich das mit den Benachrichtigungen in den Griff . daher sollte meine n. Antwort schneller ausfallen..


Ich habe mir einfach auf Verdacht einen kleinen FU gekauft- ich glaube irgendwas von NordMicro.

Anfang gabe es riesige Probleme- der Scheibenläufer knurrte sehr stark und kam nicht auf Drehzahl.

In der Zeit, als die Motorwellen beim Dreher waren, habe ich herausgefunden dass die Wicklungen wohl mit 80Volt am besten laufen würden.

Der FU lässt sich spannungs- und strom,ässig einstellen.

Habe die Zahlen gerade nicht im Kopf, aber bei rd 60-80 Volt und 1,5 A läuft der Motor ohne Last am saubersten und geht bei 400Hz auf 1000 U/min
Wenn ich den Motor mit der Hand belaste bleibt er schlagartig stehen und summt in der eingestellten Frequenz. Ich vermute mal dass es mit dem zu schwachen FU ( max. 300 Watt) in Kombi mit 80V/ 1,5A ( der FU kann max 2A) - macht eben dann rd 160 Watt, zusammenhängt.


Die Getriebegondel ist auch im Rohbau fertig und wird in Kürze testweise mal den betrieb aufnehmen

Bilder folgen hierzu

Grüsse
Carsten
Carstene
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Bergisches Land

Re: Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Beitragvon Carstene » Mi 7. Jun 2017, 08:00

Ich hänge das hier auch mal hin


Nach langer Pause ist es geschafft- wenn auch nur im Rohbau...

Die Anlage läuft gut und sauber im Wind (läuft etwas spät an- muss noch was einstellen)

Hier das Ergebnis:

[youtube]https://youtu.be/55XtxCQtK7E[/youtube]

Hier der Direktlink: https://youtu.be/55XtxCQtK7E

Grüsse
Carsten
Carstene

Beiträge: 7
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Bergisches Land
Carstene
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Bergisches Land

Re: Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Beitragvon mega-hz » Mo 19. Jun 2017, 23:28

gibt es was neues von deinem windrad?
mega-hz
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:28

Re: Direct Drive Generator aus LG Waschmaschine

Beitragvon Carstene » Fr 23. Jun 2017, 15:27

Nur dass es zz abgebaut ist

es wurden einige Optimierungen vorgenommen (z.T. ursprünglich Verschraubte Sachen verschweisst)

Jetzt geht das Gelumpe erst mal zum verzinken und wird dann wieder aufgebaut
Carstene
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Bergisches Land

Vorherige

Zurück zu Generatoren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron