Generator mit Getriebe aus Corian

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Bernd » Sa 1. Nov 2014, 19:46

ok, 125 U/min sind in Wirklichkeit eher 500 U/min.
Das erklärt sie Resultate.


Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8341
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » Mo 8. Dez 2014, 19:59

Hallo Ekofun,

nach einer langen Pause habe ich heute weiter gebaut. Deine FEMM-Werte decken sich mit meinen gemessenen Werten. Der Luftspalt ist 10,5mm und den niedrigsten Wert mit 402mT messse ich in der Mitte zwischen den Magneten, also deine 0,41T sind o.k., das ist der Ort mit dem geringsten magnetischen Fluss.
DSC00022.jpg
DSC00022.jpg (42.17 KiB) 5326-mal betrachtet
Direkt auf dem Magneten habe ich dann 633mT gemessen.
DSC00023.jpg
DSC00023.jpg (50.3 KiB) 5326-mal betrachtet

In der Drehbank kann man den Messfühler gut ausrichten und dann sehr genau verfahren. Von Hand ist das immer so eine wacklige Angelegenheit.

Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Bernd » Mo 8. Dez 2014, 21:27

Tolle Messmöglichkeiten hast du Manfred die viele neidisch machen.
Ich bin gespannt was die erste Spule sagt.


Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8341
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon herbk » Di 9. Dez 2014, 09:06

Tolle Messmöglichkeiten hast du Manfred die viele neidisch machen.
ja...., mich z.B. ;) ;)
Gruß Herbert
herbk
 
Beiträge: 980
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 06:49
Wohnort: 91575 WIndsbach

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » Di 9. Dez 2014, 09:47

Hallo ihr beide,
das mit dem neidisch werden lasst man lieber nach, das macht hässlich und Falten überall auch am .................
Heute bekomme ich noch Besuch von Albert, er hat ein Jahr gezeichnet und ein Jahr gebaut und was was kam dabei heraus, eine wunderschöne Lokomotive. Wenn er nachher kommt mache ich mal ein paar Bilder zur Erbauung aller. Kaufen das gibt es bei ihm nicht, er muss alles selber bauen. Er ist genau so ein alter Zausel wie ich, immer mit dem Kopf durch die Wand.
Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » Di 9. Dez 2014, 12:25

Hallo,

nun isse da, die Lokomotive, habe ich zuviel versprochen :?:
DSC00024.jpg
DSC00024.jpg (74.68 KiB) 5298-mal betrachtet
DSC00025.jpg
DSC00025.jpg (75.61 KiB) 5298-mal betrachtet

Grüße Manfred

p.s. Länge 470mm und 8kg Messing
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Ekofun » Di 9. Dez 2014, 12:44

Sagenhaft,wunderbar,es ist eine Supermeisterhafte Arbeit.Wenn ich 1000 Jahre leben werde konnte ich nicht so was machen.Alle Achtung,vom euch Beiden.

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3767
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » Fr 19. Dez 2014, 16:27

Hallo Ekofun,

danke für die Blumen.
Wohin mit den Drahtverbindungen :?: Einen Kabelkanal 4X4mm gefräst der die Drähte aufnehmen soll. Diese werden dann später mit 2K Harz vergossen.
DSC00031.jpg
DSC00031.jpg (43.91 KiB) 5216-mal betrachtet

Die Wickelvorrichtung geändert, so das jetzt 180 Windungen mit dem 0,5mm Draht pro Spule machbar sind.

Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » So 21. Dez 2014, 16:25

Hallo,

die erste Phase mit 3 Spulen und 180 Windungen ist eingebaut. Der Wiederstand der Phase beträgt 2,6 Ohm und es sollten 2,28 V pro Spule bei einer Eingangsdrehzahl von 125 U/min sein.
Achtung das Getriebe ist i : 4.
Die drei Spulen einer Phase konnte ich ohne Unterbrechung wickeln, so bekomme ich keine zusätzlichen Lötstellen.

Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Bernd » So 21. Dez 2014, 18:01

Hört sich gut an Manfred und alles aus "einem Guss" sogar die Wicklung.


Grüsse

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8341
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

VorherigeNächste

Zurück zu Generatoren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste