Generator mit Getriebe aus Corian

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » So 28. Dez 2014, 11:23

Hallo Bernd,

das Wickeln war einfacher als gedacht. Ein langer Wickeldorn der als Zwischenablage für die fertigen Spulen funktionierte, das war die Lösung. Auf dem Bild macht die zweite Phase im Anfang- und Endbereich der Wicklung einen Schattenwurf, so das es aussieht als wären es vier Phasen.
DSC00033.jpg
DSC00033.jpg (45.16 KiB) 2637-mal betrachtet
Jetzt alles noch mit 2K Harz vergiessen, dann kommt die Stunde der Wahrheit.

Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Bernd » So 28. Dez 2014, 11:33

Hallo Manfred,
schön zu sehen das der Generator nun fast fertig ist.
Der Draht war Backlack oder ?

Grüße

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8341
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Generator mit Getriebe aus Corian

Beitragvon Manfred » Mi 7. Okt 2015, 14:46

Hallo Bernd,

da hat sich das Teil doch unter der Werkbank versteckt. Die Spulen sind mit Ethernol verbacken.
Heute hat er seine Drehachse und das Gegenlager bekommen. Jetzt fehlen noch die Anlaufscheiben und die Spulen müssen noch mit 2K Harz verklebt werden.
Durch das 1:4 Getriebe bekomme ich eine kompackte Bauform.
DSC00234.jpg
DSC00234.jpg (122.11 KiB) 2201-mal betrachtet

Zwischen den Rotorscheiben sieht man eine grüne Kuststoffscheibe, diese hält die Scheiben auf Abstand und sorgt für eine schlagfreien und parallelen Lauf der Scheiben.
Grüße Manfred
Manfred
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 08:31

Vorherige

Zurück zu Generatoren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste