Lichtmaschine als Generator

Re: Lichtmaschine als Generator

Beitragvon jb79 » Fr 24. Feb 2017, 19:27

Hallo!

Klar ist so ein Generator größer als die Lichtmaschine, die haben dann auch ganz andere Leistungen (mehrere 10kW).

An solchen Akkupacks sollte man ohne Schulung oder spezielle Kenntnisse keinesfalls als Laie rumbasteln!
Die Mechaniker/Techniker in den Fachwerkstätten müssen dafür spezielle Kurse absolvieren um überhaupt an diesen Fahrzeugen arbeiten zu dürfen.

Warum? Weil dort Spannungen von mehreren Hundert Volt herschen, z.B. 360V beim Nissan Leaf. Es herscht somit Lebensgefahr!
Ein Lichtbogen bei diesen Batterien hat sehr sehr hohe Energiewerte (klar, die Akkus können dauerhaft mehrere 10kW abgeben), schon ein fallengelassener Schraubenzieher kann den verursachen. Das gibt bei Berührung schwerste Verbrennungen, Drähte oder dünnere Metallgegenstände würden bei Kurzschlüssen schmelzen oder als heiße Metallspritzer wegfliegen, von einem elektrischen Schlag garnicht zu sprechen.

Die einzelnen Zellen in diesen Akkus sind beherschbar und werden vielfältig verwendet, die Gefahr geht von der großen, in Serie geschalteten Anzahl aus, meist sind das um die 100 Stück in Serie und teilweise noch weitere parallel (für größeren Strom).
lg Jürgen
jb79
 
Beiträge: 1122
Registriert: Di 10. Feb 2009, 22:24
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Generatoren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron