Was bedeutet "Windungen" bei einer Spule genau?

Was bedeutet "Windungen" bei einer Spule genau?

Beitragvon Penc » Mo 27. Aug 2018, 14:16

Bedeutet es die Anzahl der kreisförmig gelegten Rundungen oder auch zusätzlich der Höhe der Spule?

Heißt: Wenn ich 0.8mm Draht benutze bei einem Spulendurchmesser von innen: 20mm und außen 80mm und einer Höhe von 20mm habe ich:
25 mal Windungen in der Höhe x 50 Windungen in der Breite des Kreises bin ich bei insgesamt 937,5 Windungen richtig?

Dabei habe ich dann eine Gesamtlänge des Kupferdrahtes von 147,2625m, ist das richtig? Ich bitte um eine Überprüfung :D

LG
Penc
 
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Aug 2018, 21:15

Re: Was bedeutet "Windungen" bei einer Spule genau?

Beitragvon Famzim » Mo 27. Aug 2018, 17:27

Hallo

Windungen werden zwischen Anfang und Ende einer Spule gezählt.
Eine Windung ist einmal im Kreis !! egal ob eckig; rund oder irgend eine andere Form.
Sie besteht aus einem Leiter.
Ist, oder wäre DER zu dick, wirt ER auf mehrere "Teilleiter" aufgeteil , JEDER ist dann ein Teil dieses Leiters.
Eine Windung kann um nur einen cm² , oder auch um einen Quadratmeter sein, es bleibt immer nur eine Windung.

Gruß Aloys.

Deine Spule hat 25 Windungen neben einander MAL 50 Windungen übereinander, also 1250 Windungen.
Famzim
 
Beiträge: 758
Registriert: Mi 5. Dez 2012, 11:15


Zurück zu Generatoren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste