Frage zu Akkus LiFePo4

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon Bernd » So 29. Aug 2021, 18:19

@ Herbert

https://www.ebay.de/itm/254792961684?ha ... Swej1fw2KC

https://www.ebay.de/itm/333468374407?ha ... Swj19hEozz

https://www.ebay.de/itm/133214526562?ha ... SwxORdsbqB

Mit etwas Suche findet man manchmal auch noch etwas günstigere Angebote. Als Controller werde ich einen von dem Hersteller "Kelly" verwenden.


Grüße

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8401
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon herbk » So 29. Aug 2021, 20:23

Bernd hat geschrieben:Leider gibt es bei diesen bei genauerem Durchdenken ihrer Funktion auch prinzipbedingte Probleme,


Auch da wäre ein Link nett...

Spontan fällt mir da nur ein dass sie halt auch immer Strom benötigen, weil sie ja auch aus der Batterie versorgt werden. Ist bei mir nicht schlimm, denn die Packs hängen (fast) rund um die Uhr an den Solarmodulen.
Zuletzt geändert von herbk am So 29. Aug 2021, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Herbert
herbk
 
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 06:49
Wohnort: 91575 WIndsbach

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon herbk » So 29. Aug 2021, 20:34

Hi Bernd,

obwohl ich eigentkich annehme dass Du es weißt:
Pass bei Ebay auf den Artikelstandort auf. Seit 01.07.2021 sind die Importbestimmungen aus nicht EU Ländern strenger... Bei Beträgen über 150 € ist eigentlich kein Unterschied, aber bei Kleinbeträgen. Ab 5,-- € bis 150,- € macht die Abwicklung automatisch DHL und bekommt dafür natürlich Gebühr. Meine Frau hat vor 3 Wochen 3,79 € Mwst plus 12,- Gebühr für einw Sendung mit knapp 20 € Warenwert bezahlt...

Edit: der letzte Motorlink ist ja interessant, - Artikelstandort Ansbach... die Hauptstadt von dem Landkreis in dem ich wohne !
Gruß Herbert
herbk
 
Beiträge: 1057
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 06:49
Wohnort: 91575 WIndsbach

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon Bernd » So 29. Aug 2021, 22:47

Mit einem Link zum Thema aktive Balancer kann ich nicht dienen, ich speichere nicht alles ab was ich irgendwann mal anschaute.
Wenn du allerdings das passende Suchwort z.B. in Youtube eingibst wirst du eine ganze Menge an Treffern erhalten, bei denen auch garantiert
irgendwo das passende dabei sein wird. In einem Video war die Problematik, das ein aktiver Balancer auch kein Allheilmittel ist, sehr anschaulich und überzeugend begründet,
zumindest dann nicht wenn er ständig mit dem Akku verbunden bleibt. Es wird schlimmer je ungleicher die Zellen von ihrer Kapazität her sind.

Grüße

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8401
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon Rollergert » Mi 4. Mai 2022, 22:11

FireShot Capture 282 - 12V 360Ah 460AH LiFeP_ - https___de.aliexpress.com_item_1005003027004535.html.jpg
FireShot Capture 282 - 12V 360Ah 460AH LiFeP_ - https___de.aliexpress.com_item_1005003027004535.html.jpg (192.23 KiB) 2610-mal betrachtet


Das war aber wohl keiner von uns?


https://de.aliexpress.com/item/10050030 ... pt=glo2deu
Gruß vom Gert
Rollergert
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 28. Aug 2012, 19:27
Wohnort: Köln

Re: Frage zu Akkus LiFePo4

Beitragvon Bernd » So 8. Mai 2022, 07:53

Wer glaubt Aliexpress würde Seriösität gewährleisten, wie dieser gute Mann, ist absolut naiv. Dort wird betrogen das sich die Balken biegen.
Das haben unsere kommunistischen Freunde aus China vom Westen schon übernommen, das Geld heiligt jeden Betrug.
Am besten den Akku selber bauen und keine verschweissten fertigen Pakete kaufen.
Ansonsten gilt immer das einzelne besonders günstige Angebote auf Aliexpress mit Vorsicht zu geniessen sind.
Auch in China hat keiner etwas zu verschenken, darüber sollte man nachdenken bevor man auf (selbst für China) super günstige Angebote rein fällt.
Am besten nur bei Verkäufern kaufen bei denen es schon langjährige positive Erfahrungen zu verzeichnen gibt.

Grüße

Bernd
Bernd
 
Beiträge: 8401
Registriert: So 4. Jan 2009, 10:26
Wohnort: nähe Braunschweig

Vorherige

Zurück zu Energiespeicherung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast